Share on facebook
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on email

Kolinsky Pinsel Erfahrung

Inhaltsverzeichnis

Beitrag kann Affiliate Links (mit * gekennzeichnet) beinhalten. Wenn du Einkäufe über meine Links tätigst, unterstützt du meine Arbeiten.

Für dich entstehen keine zusätzlichen Kosten.

kolinsky pinsel erfahrung von christina nguyen

Kolinsky Pinsel Erfahrung

Der Shop ZI für Künstlerbedarf hat mir freundlicherweise diese Pinsel zugesendet, damit ich sie einmal testen kann. Ich bedanke mich recht herzlich für diese Chance. Meine Rezension spiegelt ungeachtet dessen meine eigene Meinung wieder.

Hochwertige Künstlerpinsel

Ich liebe es ja, Künstlerbedarf zu kaufen und ausgiebig zu testen. Deswegen habe ich mich sehr über die Anfrage gefreut. Hier haben wir ein 5er Set Künstlerpinsel von Kolinsky*. Es handelt sich hier um Rotmarderhaar. Im Kunstunterricht hatte mein Lehrer immer von ihnen geschwärmt. Ich selbst zeichne seit Jahren mit synthetischen Pinseln von Da Vinci und bin immer noch bei meinem ersten Pinselset. Daher war ich gespannt, ob mein Lehrer mit den Rotmarderhaar Pinsel Recht hatte.

Das Pinsel Set besteht aus feinspitzigen Größen: 00 | 0 | 1 | 1,2 | 1,5. Die Pinselspitze fühlt sich sehr weich an. Meine synthetischen sind im Vergleich etwas rauer.

Mal- und Zeicheneigenschaften

Laut der Artikelbeschreibung sollen sich die Pinsel optimal für detailreiche Arbeiten eignen, sie nehmen sehr gut Farbe auf und sollen diese auch gleichmäßig abgeben.

Das habe ich getestet und ich war positiv überrascht. Ich habe so feine Linien selten hinbekommen. Die Linienführung ging sehr leicht von der Hand. Das hat mir wirklich gut gefallen. Ich bin ein großer Fan von LineArt und das habe ich mit den Pinseln direkt getestet. Die Farben wurden sehr gut aufgenommen und tatsächlich war die Farbabgabe genauso wie beschrieben. Für feine Arbeiten sind die Kolinsky Pinsel tatsächlich hervorragend.

Durch die feine Spitze sind sie eher ungeeignet für große Flächen bzw für eine größere Lasurfläche. Mit dem mir zur Verfügung stehenden Pinsel habe ich dennoch eine mittelgroße Fläche lasieren können. Die Farbaufnahme so wie die -abgabe finde ich sehr gut.

 

Verbesserungsmöglichkeiten

Was mir allerdings nicht so gefallen hat, war der Übergang von hölzernem Stiel zur vergoldeten Zwinge. An manchen Stellen schaute es zu weit raus, sodass ich beim Zeichnen oft drangekommen bin. Ich musste oft den Griff höher ansetzen, weil es unangenehm am Finger rieb. Wer hier eh weiter oben die Pinsel festhält, wird hiervon nichts merken. Ich halte die Pinsel gerne etwas tiefer, um mehr Kontrolle beim Zeichnen und Malen zu haben.

Das zweite, was mir auch nicht so gefallen hat, war die einzelne Plastikverpackung der Pinsel. Also das Set kam in einer Plastikverpackung an und jeder einzelne Pinsel war nochmals in Plastik gewickelt. Vielleicht könnte man hier auf die Einzelverpackung verzichten?

Fazit Kolinsky Pinsel Erfahrung

Das 5er Set von Kolinsky ist klasse. Sie eignen sich hervorragend für Detailarbeiten und ich merke schon den Unterschied zwischen echten und synthetischen Pinseln. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, mit ihnen zu zeichnen und ich werde diese auch in Zukunft für meine Detailarbeiten nutzen.

Ich kann dir die Pinsel sehr empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.